FrühjahrskongressWissenschaftliches Programm

Lernformate

 

Keynote Lecture (Dauer: 60 Min.)
Gesundheitspolitische oder allgemeine gesellschaftspolitische Themen stehen zur Auswahl. Sie sollen den Blick schärfen, wohin sich die Medizin in ihrem gesellschaftlichen Umfeld bewegt.

 

Update (Dauer: 30 Min.)
Überblick der neuen Entwicklungen in einem spezifischen Gebiet.

 

How to (Dauer: 30 Min.)
Für diagnostische oder therapeutische Herausforderungen in der täglichen medizinischen Praxis werden evidenzbasierte Empfehlungen gegeben. Im Unterschied zu einem interaktiven Workshop handelt es sich hier um strukturierte Referate. Für Fragen der Teilnehmenden wird ausreichend Zeit eingeräumt.

 

Pro/Con Session (Dauer: 60 Min.)
Ein aktuelles Thema wird von zwei Fachpersonen in einer kontradiktorischen Darstellung bewertet – mit aktiver Beteiligung des Publikums!

 

Beyond guidelines (Dauer: 60 Min.)
Fachleute diskutieren das therapeutische oder diagnostische Vorgehen in Situationen, wofür es keine eindeutige Evidenz und keine klaren Richtlinien gibt.

 

State of the Art (Dauer: 60 Min.)

State of the Art Vorträge über Themen, die interdisziplinär relevant sind und zusammen mit den Gastgesellschaften ausgewählt wurden.

 

Track (Dauer: 60 Min.)

An einem Halbtag werden in zwei parallelen Tracks spezifische Themen für die spitalinternistische und für die hausärztliche AIM präsentiert.

 

Session (Dauer: 45 - 60 Min.)
Praxisorientierte, interaktive Präsentationen anhand von Fallbeispielen.


Learning Center Anmeldung erforderlich (Dauer: 120 Min.)
Praktisches Training und/oder Erlernen von Fertigkeiten unter Anweisung von Fachleuten in Kleingruppen.

 

Abstract-Präsentationsplattformen

Die Präsentationen der besten Freien Mitteilungen finden anlässlich von zwei Sessions statt. An zwei «Mini Orals Sessions» werden die besten Poster sowie an organisierten «E-Poster Presentation Sessions» die weiteren Poster präsentiert.

Kernfortbildungscredits AIM

Für die Teilnahme am SGAIM Frühjahrskongress werden max. 24 Kernfortbildungscredits AIM vergeben (pro Tag 8 Kernfortbildungscredits).
 

Von der SGAIM anerkannte Live-Stream Fortbildungen können mit einer Limitation von 12 Kernfortbildungscredits pro Jahr (bzw. 36 Kernfortbildungscredits pro Dreijahresperiode) an die Fortbildung angerechnet werden. Darüber hinaus gehende anerkannte Live-Stream-Fortbildungen können als erweiterte Credits angerechnet werden.

 

Für die Weiterbildung ist die Live-Stream-Teilnahme am SGAIM Frühjahrskongress ohne Limitationen anrechenbar.

 

Info zur Anerkennung von Live-Stream-Fortbildungen

Info zur Anerkennung von Weiterbildungskursen